logo2 MUSIKSCHULE BAD KARLSHAFEN E.V.
Termine & Neuigkeiten

Klavierabend mit Musik von Liszt und Debussy

Das letzte Konzert des Jahres 2019 in der Reihe der Bad Karlshafener Rathauskonzerte findet am Samstag, dem 26. Oktober ab 20 Uhr im Landgrafensaal statt. Zu hören ist die Pianistin Shizuko Yamamoto mit einem Programm romantischer und impressionistischer Klaviermusik. Die Musikschule Bad Karlshafen e.V. freut sich, damit erstmals eine der gefragtesten Pianistinnen in Japan vorstellen zu können.

Die Programmfolge des Abends sieht das Petrarca-Sonett 123 von Franz Liszt vor, von Claude Debussy erklingt die berühmte Suite bergamasque. Die Musik Frédéric Chopins ist mit einer Barcarolle, einem Nocturne und dem b-Moll-Scherzo op. 31 vertreten. Des weiteren erklingen die Sonatine für Klavier von Maurice Ravel und zwei Préludes von Sergei Rachmaninow.

Geboren in Tokio, studierte Shizuko Yamamoto Klavier in ihrer Heimatstadt, besuchte Meisterkurse etwa bei Friedrich Gulda und absolvierte die Meisterklasse der Münchener Musikhochschule mit Auszeichnung. Sie erhielt einen Lehrauftrag an der Musikhochschule Würzburg, gewann zahlreiche Preise und konzertiert in ihrer japanischen Heimat sowie in vielen Ländern Europas. Mittlerweile hat sie drei CDs veröffentlicht, auf denen sie Werke von Chopin, Debussy, Ravel und Rachmaninoff einspielte.

Der Eintritt zu dem Konzert ist frei, um Spenden wird gebeten.


Newsletter

Sie möchten persönlich und aktuell per E-Mail über unsere Konzerte informiert werden? Senden Sie mir einfach eine Nachricht - ich nehme Sie dann in unseren Verteiler auf: markus.loeschner@t-online.de

Ferienordnung

Für die Musikschule Bad Karlshafen e.V. gilt die hessische Ferienordnung. Aufgrund der Lage im Dreiländereck sind abweichende Absprachen mit den Fachlehrern möglich.