logo2 MUSIKSCHULE BAD KARLSHAFEN E.V.
Termine & Neuigkeiten

Virtuose Klaviermatinee mit Tamara Kornemann

Zu einer Klaviermatinee mit Tamara Kornemann lädt die Musikschule Bad Karlshafen e.V. für Sonntag, den 24. Februar 2019 ein. Das Konzert beginnt um 11.15 Uhr im Landgrafensaal des Rathauses. Kornemann war bereits mehrmals im Rahmen der Rathauskonzerte zu Gast.

An den Anfang ihres Programms stellt die Pianistin die Harzbilder op. 27 des weitgehend vergessenen Spätromantikers Georg Schumann (1866-1952). Der Komponist, Pianist, Dirigent und Pädagoge entstammt einer großen Musikerfamilie - nicht verwandt mit Robert Schumann - und hatte in seiner Zeit bedeutenden Einfluss auf das Musikleben in Deutschland. Es folgen drei Stücke aus dem ersten Band der "Années de pèlerinage" von Franz Liszt. Nach der Pause knüpft das Programm an die Vorträge von Werken Maurice Ravels des vorigen Rathauskonzertes an: es erklingt das dreiteilige "Gaspard de la nuit", das der Komponist selbst als "drei romantische Gedichte von transzendentaler Virtuosität", beschrieb.

Tamara Kornemann wurde in Dnepropetrovsk (Ukraine) geboren. 1998 wanderte die Familie nach Deutschland aus, in Berlin absolvierte Kornemann ihr Klavierstudium an der Hochschule für Musik "Hanns Eisler", danach ein Aufbaustudium an der Hochschule für Musik in Würzburg, wo sie ihr Konzertexamen ablegte. Neben ihren Soloprogrammen gestaltet Tamara Kornemann regelmäßig Wort-Ton-Programme mit Schauspielern und Wissenschaftlern. Georg Schumann widmete sie ein Recital, das sie in Lamole (Italien), Zürich und Baden (CH), aufführte.

Der Eintritt zu dem Konzert ist frei, um Spenden wird gebeten.


Musik als Erfolgsrezept für Integration

Bereits zum zweiten Mal kann die Musikschule Bad Karlshafen e.V. derzeit Musikunterricht für junge Flüchtlinge anbieten. Dank der Finanzierung in Höhe von 2.500 Euro durch die Aktion "Rückenwind für die Region" der Kasseler Sparkasse gibt es für ein Jahr wieder eine Gitarrengruppe, außerdem erhält ein besonders begabter Schüler Klavierunterricht.

"Wir unterstützen in unserem Geschäftsgebiet zahlreiche Aktivitäten von Vereinen aus den Bereichen Kultur, Sport, Soziales oder Bildung", erklärte Birgit Holz aus dem Beratungscenter Bad Karlshafen. Der Musikunterricht für junge Flüchtlinge passe daher gut zum Förderprogramm, das allein im letzten Jahr über 1,5 Millionen Euro in gemeinnützige Projekte unserer Region eingebracht habe. "Das Geld stammt aus unseren Stiftungen, aus dem PS-Los-Sparen, sowie unserem Spenden- und Sponsoring-Engagement", so Holz weiter.

In der Musikschule zeigte sich während der Gitarrenstunde mit Lehrer Udo Tirsch wie viel Spaß die bis zu sechs jungen Musiker haben und wie gut die Verständigung bereits funktioniert. Musik, in diesem Fall bekannte Rocksongs, ist eben ein universelles Verständigungsmittel. "Wir als Musikschule freuen uns sehr, Dank der Sparkasse in diesem Maße zur Integration von Asylsuchenden beitragen zu können", sagt Michael Heib, Leiter der Musikschule.


Newsletter

Sie möchten persönlich und aktuell per E-Mail über unsere Konzerte informiert werden? Senden Sie mir einfach eine Nachricht - ich nehme Sie dann in unseren Verteiler auf: markus.loeschner@t-online.de

Ferienordnung

Für die Musikschule Bad Karlshafen e.V. gilt die hessische Ferienordnung. Aufgrund der Lage im Dreiländereck sind abweichende Absprachen mit den Fachlehrern möglich.